Rezept des Monats: Kürbissuppe vom Hokkaido mit Garnelen in Panko

03.10.2016 von Steve Bormann

Rezept Idee

Zutaten für vier Personen:

Kürbissuppe

400g Kürbis, 2 Knoblauchzehen, 15 g frischer Ingwer, 1 Peperoni/ Chili, 1 rote Zwiebel, 750 ml Kokosmilch, 250 ml Kochsahne/Milch, 15 g Zucker, 15 g Salz

zum abschmecken

Weißwein, 38grad Orangenpfeffer​, 38grad Chilisalz

Garnelenbällchen

4 Garnelen 8/12 easy peel, 2 Eier, Messerspitze Currypaste, Salz und Pfeffer, 50 g Pankomehl, 400 ml Raps-oder Frittieröl, Küchenkrepp zu Entfetten

Kokosschaum

Msp. Currypaste gelb, 250 ml Kokosmilch, Salz/Pfeffer, 40 g Butter als Flocken geschnitten

Anrichten

Gartenkresse/Shisokresse oder Rotkohlkresse​

P.S.: Das Video findest Du am Ende des Beitrags.

catering, hochzeitsessen, essen für die party, foodporn, kochen, nordhorn

Kürbissuppe vom Hokkaido mit Garnelen in Panko​​

Vorbereitung

Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer schälen und alles fein hacken. Chili waschen, putzen, entkernen und ebenfalls fein hacken.

Butter in den Froster legen.

Den Kürbis waschen halbieren und mit einem Löffel entkernen. Den Kürbis in kleine Würfel schneiden und einen Topf geben. Die Hälfte der Chili, Knoblauch und den Ingwer ebenfalls in den Topf geben.

Alles mit 15g Zucker und 15g Salz marinieren und 15-20 Minuten ziehen lassen. (Das Salz entzieht das Wasser aus dem Kürbis/Gargut)

Die Garnelen auf dem Rücken längs einschneiden und entdarmen und die Garnele puhlen.

Die Garnele fein schneiden und in eine Schüssel geben.

Einen Teil der Chili, des Knoblauchs, der Zwiebel hinzufügen. Eine Kartoffel raspeln und zufügen.

Petersilie fein schneiden und ebenfalls zugeben.  

1 Eigelb zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4 Bällchen davon formen und durch Panier- oder Pankomehl wenden.

Zubereitung

Kürbissuppe

Kokosmilch und Milch (oder Kochsahne) zugeben und alles zusammen aufkochen lassen. Auf kleiner Stufe 20 Minuten köcheln lassen und im Anschluss pürieren.

(gegebenenfalls durch ein Sieb passieren) Mit Chilisalz, Orangenpfeffer und einen Spritzer Weißwein abschmecken.

Pankogarnele

säubern und entdarmen. Eine Schale mit Ei aufschlagen, Salz, Pfeffer etwas Currypaste. Garnelen durch das Ei ziehen und in Pankomehl wenden. In heißem Öl ausbacken.

Kokosschaum

Kokosmilch aufkochen, eine Messerspitze Currypaste zugeben (alternativ Currypulver) sowie Salz und Pfeffer. Aufkochen lassen, vom Herd nehmen und mit dem Pürrierstab aufschäumen und während dessen nach und nach die kalten Butterflocken zugeben, bis zur gewünschten Konsistenz.

Anrichten

Die Suppe mit einem Litermaß in einen Whiskytumbler füllen. Den Kokosschaum mit dem Löffel auf die Suppe geben. Das Garnelenbällchen quer übers Glas legen und mit Kresse dekorieren.

Tipps & Tricks

Salz entzieht die Feuchtigkeit des Garguts und so muss zum Kochen von Gemüsesuppen keine Brühe verwendet werden. Die Suppe schmeckt natürlich und nach dem Rohstoff der auch verwendet wird. Man benötigt pro kg Gargut ca. 20 g Salz und 20 g Zucker.

Beides sind im Übrigen auch die besten Eigengeschmacksverstärker.

Kürbissuppe vom Hokkaido mit Garnelen in Panko, kulinarisches essen,

Servierte Kürbissuppe vom Hokkaido mit Garnelen in Panko​​

Das Video zum Rezept:

​​
© 2017 38grad Eventgastronomie | Impressum | Webdesign by Yournet